Vor einigen Tagen berichtete ich über Moleskine MSK – individuell gedruckte Notizbuchseiten zum Einkleben. Kaum war der Artikel online, berichtet mir Michael, dass es so etwas ähnliches schon gibt: DIY planner – the best thing in printing since Gutenberg.

DIYPlanner.com is a community site whose focus is on paper-based productivity, planning, journalling and creative techniques. Here you will find the official D*I*Y Planner kits, as well as daily articles, scores of useful templates, handbooks and how-to’s, forums for discussing productivity in its many forms, images to clad your planners or inspire you, and so much more.
The rules are simple: be nice, try to help each other, and don’t be afraid of sharing your advice, no matter how wacky or unorthodox it may be. After all, inspiration may lurk in the least obvious places, even for something as seemingly mundane as time management.

Dort gibt es eine riesige Auswahl an Vorlagen zum Ausdrucken, die Formate reichen von XLS über DOC hin zu PDF. Die große Menge an Vorlagen (Templates) kann über zwei Filter eingegrenzt werden: das Papierformat und den Einsatzzweck. Die Vorlagen sind – soweit ich auf den ersten Blick sehen konnte – alle in Englisch gehalten, aber im Rohformat können sie sicher einfach übersetzt werden.


Zum Vergrößern bitte klicken

Alles, was mir jetzt noch fehlt, ist ein Dienst, über den man sich alle Seiten seines Buches konfigurieren kann (Blanko, Vorlagen, etc). Dann wird das Buch individuell gedruckt und der Buchblock individuell gebunden. Wie wäre es mit einer internationalen Community, die sich auch um die Übersetzung und Lokalisierung der Vorlagen kümmert?

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Teile diesen Artikel mit anderen:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Print
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Yigg
  • Ping.fm
  • Tumblr
  • Twitter

Kategorie: Webseiten  Tags: , ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
3 Antworten
  1. Damian sagt:

    Ja die Seite kenn ich bereits.
    Bis vor kurzem war mir noch nicht ein mal bewusst, dass es da eine solche große Gemeinschaft gibt, die sich im Prinzip alle Hilfsmittel individuell gestalten und Zusammenstellen.

    Grüße
    Damian

  2. taffit sagt:

    >> Alles, was mir jetzt noch fehlt, ist ein Dienst, über den man sich alle Seiten seines Buches konfigurieren kann

    Alternative: alle Einzelpdfs mit pdftk zu einem zusammenfassen und dann mit Pocketmod von PocketMod.com daraus ein Büchlein generieren lassen?

  3. Christian sagt:

    @Damian: kennst du noch weitere solcher oder ähnlicher Seiten?

    @taffit: gute Idee. Ich denke aber an richtig gebundene Bücher. Für die analoge Avantgarde ist ein schick gebundenes Buch einfach interessanter – denke ich.

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>