Ich freue mich immer, wenn ich über Notizbuchläden berichten kann – diese heutzutage fast schon antiquierte Form des Notizbuchverkaufs (vieles geht über Online Shops) passt zur anachronistischen analogen Welt. Nach der Lektüre von A Paper Lover’s Tour of Paris: My Favorite Shops scheint mir Paris nicht nur ein „Fest für die Sinne“, sondern auch für Schreibwaren-/Notizbuchfans zu sein. Über Georges&Co hatte ich schon berichtet. Hier die Liste der Läden aus dem Artikel:

Im Artikel von Damask Love werden diese schönen Läden mit Bildern vorgestellt. Schaut rein!

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Be Sociable, Share!

Kategorie: Läden  Tags:
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>