Archiv für die Kategorie »Grandluxe «

Grandluxe ist eine Marke, über die wir berichtet haben. Wir hatten sogar schon eine Verlosung. Die Marke ist aber ein guter Beweis dafür, wie wahnsinnig sich die Notizbuchmarkt entwickelt – wie sich die Hersteller  und ihr Angebot verändern. Klickt man heute die Homepage an, findet man nicht mehr so viele bunte Notizbücher, sondern eine klare Linie, die sich Monologue nennt und verschiedenen anderen Notizbuchmarken gleicht bzw. ähnelt.

 

Auf jeden Fall ist Grandluxe mit seiner Monologue Reihe sehr vielfältig. Das müsst ihr euch anschauen. Das Angebot reicht von einfachen Notizbüchern, über Reisetagebücher und Citybooks bis hin zu Sketchbooks, die beispielsweise Ciak sehr ähneln.

Es gibt auch jede Menge andere Serien aus dem Hause Grandluxe – einfach mal durchklicken.

 

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Die Gewinner der Verlosung der Grandluxe Notizbücher ist beendet. Gewonnen haben die Kommentare von Tini und von kleiner Stift. Glückwunsch an die Gewinner!

Die nächste Verlosung startet am Mittwoch. Dieses Mal gibt es Notizhefte einer deutschen Firma, deren Name wahrscheinlich die meisten von euch noch gar nicht kennen. Morgen ist dann erst einmal Tagebuchdienstag.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Grandluxe  Tags: ,  3 Kommentare

Bereits 2009 hatte ich über Notizbücher von Grandluxe geschrieben, auf die ich damals durch Zufall gestoßen war. Vor drei oder vier Wochen kontaktierte mich der Hersteller per Mail und äußerte sich enthusiastisch über das Blog und fragte an, ob er Notizbücher für eine Rezension schicken dürfe. Ich dachte da an zwei oder drei Exemplare, dann kam aber ein Paket aus Singapur mit einem riesen Stapel an Notizbüchern.
Die Homepage von Grandluxe ist erst einmal unscheinbar, aber schon nach kurzer Zeit taucht man in eine Vielzahl von Notizbuchvariationen ab.
So vielfältig sind auch die Bücher, die gerade neben mir liegen. Die Einbände reichen von stoffartig über lederartig (ist aber Kunststoff), von knallbunt bis blassbunt. Manche haben einen horizontalen Haltegummi, manche einen vertikalen und manche haben gar keinen Haltegummi. Manche Bücher haben ein Lesezeichen, manche nicht. Ebenso findet man in einigen eine Froschtasche und bei anderen sucht man sie vergeblich. Es gibt Bücher in DIN A5 und DIN A6. Was mich irritiert: es gibt scheinbar nur liniertes Papier, häufig mit dem Hinweis auf “PaperLuxe (TM)”.
Aus haptischen Gesichtspunkten finde ich die stoffartigen Einbände sehr angenehm. Die glatten Einbände sind weich und griffig. In vielen Büchern steht der Hinweis: “Made in Malaysia”.
Auf die Frage, wo man die Bücher in Europa kaufen könne, schrieb man mir:

[...] On your question, we currently have an office in UK serving the UK market and a distributor in Russia. Our products can be purchased from the Amazon UK website to be shipped to specific European countries, including Germany. See this link: http://www.amazon.co.uk/gp/aag/main?ie=UTF8&asin=&isAmazonFulfilled=1&isCBA=&marketplaceID=A1F83G8C2ARO7P&seller=A17X8SC7TRDGIN – Other than these, we don’t have any other distributors in Europe. We are looking for distributors in Germany and Netherlands though. [...]

Die Vielfalt auf der Webseite ist wirklich riesig und ihr könnt da lange stöbern. Da findet man neben Notizbücher auch Kalender, sogar Arabic Diaries. Der Hersteller ist schon seit 1945 am Markt, aber in Europa noch nicht sehr bekannt.

Ihr habt es schon geahnt und gehofft: hier nun die obligatorische Verlosung der Bücher (zwei Exemplare).

  1. Die Verlosung startet am 11. Oktober 2012 und endet am 14. Oktober 2012 um 18 h
  2. Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet).
  3. Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  4. Ich schreibe die Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift.
  5. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Hier auch noch die Bilder, die ihr wahrscheinlich schon bei @notizbuchblog gesehen hattet:


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Grandluxe  Tags: ,  52 Kommentare

Irgendwie stieß ich die Tage auf die Homepage der Firma Grandluxe. Sie schreibt über sich selbst:

GRANDLUXE is a premium diary, stationery & gift manufacturing company. Specialising in high end products for corporate, office and school users, our range includes Diaries/Planners, Organisers, Journals, Leather Accessories and Paper Based Stationery. Established in 1945, we celebrate our 64th anniversary in 2009. [...] We have a creative design & graphic team versatile in English, Chinese, Spanish, Arabic, French and various Nordic languages for diary page making [...] GRANDLUXE has factories in both Singapore and Malaysia occupying office & production area of about 150,000 sq feet and a staff strength of 200 employees.

Im Online Katalogs sind ansehnliche Bücher zu finden, wie etwa das Monologue Platinum, das es in DIN A5 und DIN A6 Format gibt:

Metallic PU cover with round corners. 80gsm acid free white paper with silver or gold gilt edge. Book content: Personal Notes, Address, Website & Blog, Ruled Notes. Expandable inner pocket to hold important document. Matching colour ribbon bookmarker and elastic band. Available in 4 colours: Black, Bronze, Gold & Silver.

Die Auswahl und Vielfalt ist riesig. Hier zwei Screenshot des Online Katalogs. Im Online Shop gibt es die Bücher auch direkt zu bestellen; die Preise sind recht moderat. So kostet das oben erwähnte Monologue Platinum im Shop 9,40 US Dollar.


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

    Keine ähnlichen Artikel gefunden