Archiv für die Kategorie »Suhrkamp «

Der Suhrkamp Verlag hat schon seit einigen Monaten ein Suhrkamp Notizbuch im Angebot. Doch nicht genug: es gibt eine ganze Reihe davon:

[...] In ihrem reihenspezifischen Aussehen bietet jedes der Notizbücher individuellen Raum für kreative Ideen, persönliche Gedanken und originäre Beobachtungen. [...]

Die Notizbücher | Blankbooks haben eine eigene Rubrik auf der Homepage und kommen in der Aufmachung der verschiedenen Suhrkamp Editionen daher. Darunter auch interessante Variationen wie das Nachttagebuch – Notizbuch für Wachgebliebene:

[...] Wer kennt das nicht: Mitten in der Nacht wacht man plötzlich auf und findet einfach nicht in den Schlaf zurück. Anstatt sich von einer Seite auf die andere zu wälzen, heißt es jetzt: Licht an, Nachttagebuch gegriffen und rein ins Vergnügen …[...] fordert uns dieses Notizbuch dazu auf, die wachen Stunden der Nacht zu nutzen: Denn die Nacht ist zum Schreiben da! [...]

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Suhrkamp  Tags:  Ein Kommentar

Im ZEIT Magazin las ich vom Suhrkamp Notizbuch, auf das mich auch @PicaPGK aufmerksam machte:

[...] Die wunderschöne, edle Ausstattung der Bibliothek Suhrkamp, gebunden und mit Lesebändchen, lädt dazu ein, eigene erlesene Themen zu skizzieren. – 112 Seiten [...]

Bei amazon (Werbelink) kostet das Buch knapp 8 EUR – ihr könnt das Buch vorbestellen, denn es soll erst ab September erscheinen. Seltsamerweise ist die Farbe des Strichs auf dem Einband im Bild der ZEIT rot und bei amazon (Werbelink) sowie auf der Suhrkamp Seite blau. Bin mir nicht sicher, ob es das Buch in verschiedenen Ausfertigungen geben wird.
Mit diesem Notizbuch macht Suhrkamp sich sein markantes Einbandlayout zunutze, um damit ein leeres Buch au den Markt zu bringen. Einen ähnlichen Ansatz verfolgte schon der Reclam Verlag mit seinem kleinen gelben Notizbuch und dem Reclam Kalender.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: