Archiv für » September 20th, 2012«

@filomaniac twitterte mir den Link auf das neue Buch von Neil Pasricha, der das wunderbare Blog 1000awesomethings.com betreibt. @filomaniac fand bei modcloth nun das Journal of Awesome (Werbelink):

[…] From the best-selling author of the award-winning blog 1000awesomethings.com and The Book(s) of Awesome, this journal is full of inspiring prompts and reminders of everything there is to feel good about; like the moment on holiday when you forget what day of the week it is, eating everything from your own garden, or hearing someone’s smile over the phone. This guided journal encourages users to record and celebrate all the simple joys that make life so AWESOME. […]

Es handelt sich also um ein Notizbuch, das um “Prompts” – also Aufforderungen zum Schreiben – ergänzt ist und das euch beim Freuen an der Welt helfen soll. Bei amazon (Werbelink) kostet das Buch knapp 12 EUR. Awesome!


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Tagebuch  Tags: ,

Der Herbst ist schon da, zumindest teilweise. Dieses schöne Notizbuch ist ein toller Ort für blühende Fantasiegebilde und Gedanken. Es wurde von der amerikanischen Künstlerin Jill Bliss entworfen und trägt den Namen “Native Herbst”.

Jill Bliss hat einen wunderbar detaillierten und liebevoll ungewöhnlichen Illustrationsstil. Ihre Arbeiten sind voller Farbe, einem Hauch Humor und mit handgemaltem Charme. Die Urbanisierung des Silicon Valley trifft auf die natürlich ländliche Behäbigkeit des Nordens Kaliforniens.
Für den Hobbygärtner, den Naturliebhaber oder für all jene, die gutes Design zu schätzen wissen, ist dieses Notizbuch voll von handgezeichneten Illustrationen von amerikanischen heimischem Kräutlein wie Wildrosen oder Indischer Minze. Es ist ausserdem der korrekte Informationsträger für den nachhaltig Kreativen, denn es ist mit pflanzenölbasierten Farben auf Recyclingpapier gedruckt.
Jede Seite dieses Notizbuches ist so schön, dass man versucht ist, nur wirklich gute Texte hineinzuschreiben. Es versüsst aber auch angenehm das Verfassen schnöder Aufgabenlisten.

 

Gesehen in diesem  Online-Shop 12 Euro.

 

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Allgemein, Buch, Webseiten

Vor einigen Tagen berichtete ich über die Bücher von Lanybook. Lanybook hat sich gestern bei mir gemeldet und mir noch ein paar Zusatzinfos geschickt, u.a. zum Produktionsort:

[…] Den Artikel, den Sie in ihrem Blog angegeben, über die Produktion in Fern-Ost ist schon veraltet. Die ersten Prototypen wurden tatsächlich in Fern-Ost produziert, das ist jedoch Geschichte.
Seit dem 30. November 2010 werden unsere Bücher ausschließlich in Italien produziert. Des Weiteren fusionierten Lediberg spa und Lanybook Europe zum 01. 01. 2011, der Firmenname ist seither Lanybook GmbH.
Natürlich ist man verunsichert wenn man gegensätzliches in den Medien liest, aber wir versichern „Made in Italy“ ist Made in Italy. […]

Finde ich super, dass das noch einmal näher erläutert wurde.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Lanybook  Tags: