Tag-Archiv für » Drucker «

Wie ich schon getwittert hatte, habe ich neulich bei Engadget von amazons neuesten Ideen gelesen. In einem “Day 1” genannten Programm stellt amazon Innovationen vor, bevor sie gebaut werden. Wenn dann genügend Leute eine Vorbestellung abgeben, wird das Gerät erst gebaut und verschickt. Wird das Gerät innerhalb von 30 Tagen nicht genügend vorbestellt, wird es nicht produziert.

amazon hat also neulich drei neue Ideen vorgestellt: eine Kuckucksuhr, eine digitale Waage für Lebensmittel und einen Sticky Note Drucker. Alle drei Produkte sind mit Alexa gekoppelt und haben Zusatzfunktionen, die mit Sprache gesteuert werden. Der Drucker für die Klebezettel war nach drei Tagen bereits so oft vorbestellt worden, dass amazon das Gerät bauen wird:

[…] Print the moment you remember – Use your voice to take down important notes like shopping lists and to-dos. No ink needed – The thermal printer never needs ink or toner. Additional paper colors sold separately – Comes with 1 yellow sticky paper roll. If this concept gets built, refills will be available for purchase in blue, pink, white, and yellow. […]

Leider können die Produkte nicht mit einer Lieferadresse in Deutschland vorbestellt werden.
Insgesamt finde ich den Alexa-Drucker eine witzige Idee, zumal man auch andere Dinge als Notizen und ToDo-Listen ausdrucken kann (s. Link oben), etwa kleine Sudokus. Allerdings wird hier wieder einiges an unnötigem Gerät produziert, da man zumindest Notizen auch analog aufschreiben kann, es wird Strom verbraucht und amazon verdient stets weiter an dem Gerät, weil man ja die bunten Druckerrollen nachbestellen muss. Aber gut, es gibt sicher auch sinnvolle Einsatzgebiete, bei denen man rein mit Sprache drucken möchte. Ich berichte, wenn es das Gerät in Deutschland gibt.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Das Kickstarter-Projekt The Mini Mobile Robotic Printer macht zur Zeit in vielen Tech-Blogs die Runde. Kurz gesagt will das Projekt einen kleinen Druckroboter bauen, bei dem nicht der Drucker stillsteht und sich das Papier bewegt, sondern bei dem das Papier stillliegt und der Drucker darüberfährt:

[…] Finally! Mobile printing is really here! A printer that goes where you go & prints from your phone on any size page! The future is now! Everything today has gone mobile. Thanks to our smartphones, tablets and laptops we can leave our office while staying fully connected by doing work on the go. Well, almost… […]

Der Vorteil des Verfahrens: den kleinen Drucker kann man überall mit hinnehmen und die Papiergröße ist nicht beschränkt! Eine schöne Idee um digitale Dokumente in die analoge Welt zu bringen.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Fundstücke  Tags: ,

Bei gizmodo las ich über einen 3D Drucker, der aus Papierstapeln seine Objekte “extrahiert”. Diese Art Drucker gibt es scheinbar schon sehr lange, aber ich habe noch nie davon gehört. Neuerdings kommt zusätzlich zum “Fräsen” auch noch das Drucken mit Farbe dazu. Aber schaut selbst in diesem vimeo Video:

[…] Introducing the Mcor IRIS, the worlds first high resolution full 3D color 3D Printer. The Mcor IRIS joins Mcor’s family of paper 3D printers and the vision of producing high quality, low cost and eco-friendly 3D prints. Now Mcor is taking their technology to the next level with a full color 3D printer using regular letter paper and specially developed Mcor inks. […]

Interessant.

Mcor IRIS, full color 3D printer from Conor MacCormack on Vimeo.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Fundstücke  Tags: , , , ,

Erinnert ihr euch noch an den kleinen Drucker für Zwischendurch? Der Little Printer ist jetzt tatsächlich lieferbar. Das kleine Ding soll aber fast 200 GBP kosten, ein saftiger Preis.

[…] Use BERG Cloud Remote on your smartphone to subscribe to a range of publications. Arrange for them to be delivered in time for the morning commute or your afternoon coffee. News headlines, to-do lists, puzzles and pictures, Little Printer will even deliver messages from your friends. […]

Ich finde den Drucker a) sehr charmant und b) ein tolles Werkzeug, um digitale Kleinigkeiten in die analoge Welt zu überführen. Welche Einsatzzwecke fallen euch zu dem kleinen Drucker ein?


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Fundstücke  Tags: , ,

Heute ist es auf allen angesagten Gadget-Kanälen unmöglich, dem Little Printer zu entgehen – und deshalb will ich euch diese tolle Idee auch nicht vorenthalten. Sogar bei golem.de war ein Artikel zu finden und auch bei fastcodesign.com gibt es einen ausführlichen Bericht. Bisher gibt es erst sehr wenige Infos:

[…] Little Printer lives in your home, bringing you news, puzzles and gossip from friends. Use your smartphone to set up subscriptions and Little Printer will gather them together to create a timely, beautiful mini-newspaper […]

Bleibt zu hoffen, dass das kein Fake ist. Preise sind noch unbekannt. Aber 2012 soll es soweit sein, das man den Drucker bestellen kann. Wer den Drucker in Aktion sehen will, kann sich das Video unten anschauen. Mit fallen da sehr viele sinnvolle Anwendungsfälle für den Drucker in Kombination mit analogen Notizbüchern ein. Das kleine Ding könnte eine nette Lücke zwischen digitalen Notizen und analoger Welt schließen, v.a. zwischen hochgradig digitalen Sozialen Netzwerken und analogen Privatangelegenheiten. Ich bin sehr gespannt und habe mich für den Newsletter registriert.

Hello Little Printer, available 2012 from BERG on Vimeo.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: