Bei Twitter unter @notizbuchblog hattet ihr wahrscheinlich schon die Bilder der Notizbücher gesehen, die ich von Lanybook erhalten hatte. Lanybook ist eine Marke der italienischen Lediberg Gruppe, die noch andere Marken beherbergt.
Ich habe einen sehr aufwendig produzierten Katalog bekommen (goldener Buchschnitt!), sowie zwei DIN A6 und zwei DIN A5 Bücher. Ein paar Bilder der Bücher seht ihr unten. Das besondere an den Büchern sind die breiten Haltebänder mit den metallenen Applikationen. Die Bänder nennt die Firma LANYBAND und die Applikationen LANYBUTTON. Beide Eigenheiten können individuell angepasst werden und das System wurde wohl auch patentiert. Weiteres dazu könnt ihr auch in einem Lediberg Katalog nachlesen, den es im Internet gibt (S. 10, S. 22). Der Metallknopf ist am Gummiband beweglich und kann ganz unterschiedliche Formen haben. Neben den eher extrovertierten Einbänden besitzen die Bücher die üblichen Ausstattungsmerkmale: Kapitalband, Lesezeichen, buntes Vorsatzblatt, Halteband, Stifthalter und Froschtasche (mit Verschlusslasche). Von den gut 190 Seiten sind die letzten 32 perforiert. Das Papier ist ein 80gr FSC Papier. In den Büchern steht „Made in Italy“, aber in diesem Artikel über die Gründer wird von einer Produktionsstätte in „the Far East“ gesprochen.
Die Bandbreite an Büchern ist riesig. Auf der deutschen Homepage könnt ihr euch durch die Produktpalette navigieren.

Und wie es im Blog Sitte ist, werde ich zwei der Bücher an euch weitergeben.

  1. Die Verlosung startet am 13. September 2012 und endet am 18. September 2012 um 18 h
  2. Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet).
  3. Bitte sagt mir Kommentar, was euch an den Büchern gefällt.
  4. Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  5. Ich schreibe die Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift.
  6. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
27 Antworten
  1. Heike B. sagt:

    Sehr schön! Das grüne Buch finde ich besonders toll.

  2. Nicole sagt:

    Die schönen Cover allein sind ja schon der Wahnsinn. Aber das eine Froschtasche mal nicht am Cover festgemacht wurde, ist eine Neuheit oder? Jedenfalls lassen diese Notizbücher keine (Komfort-)Wünsche offen.

  3. Fitti sagt:

    Die Bücher sehen echt super aus, vor allem das Grün gefällt mir sehr, sehr gut!

  4. Michael sagt:

    Sehr schöne Einbände, gefallen mir gut.

  5. Jan D. sagt:

    Sehr schicke Bücher; das „The One“ und das „Idea Factory“ gefallen mir besonders gut.

  6. Lucia sagt:

    Die sehen so aus, als ob die gut in der Hand liegen. Ich mag Notizbücher, die mich schon beim Anfassen glücklich machen.

  7. Madleen sagt:

    Die Notizbücher sind ja mal richtig toll! Das breite Gummiband sieht toll aus, mir gefällt das dunkle mit den eingeprägten Wörtern irgendwie am besten… und die Froschtasche nicht am Cover? Sehr interessant!

  8. Petra sagt:

    Ich liebe Farben und bei diesen Notizbücher bleibt kein Wunsch offen. Ich könnte mich gar nicht entscheiden. Funktional scheint auch alles Bestens zu sein.

  9. ThomasM sagt:

    MIt gefallen vor allem die gepräg

  10. ThomasM sagt:

    Mir gefallen vor allem die geprägten Einbände.

  11. Tobias sagt:

    Mir gefällt das „The One“ und das „Idea Factory“ sehr gut. Ich finde den Einband sehr gelungen. So sammelt es nicht nur meine Ideen und Gedanken sondern inspiriert selbst.

  12. Die Ausstattung der Bücher ist sehr liebevoll und mit Blick für’s Detail. (Ob man nun Schmetterlinge am Verschlußband haben muß … nuja, aber selbst dort ist das design konsequent.)

    Dürfte ich mir ein Buch aussuchen, wäre das grüne oben rechts die erste Wahl, insgesamt aber sind alle Formate und Themenlinien einen Blick wert und halten — so jedenfalls verspricht es die Webseite — jeder Alltagsbelastung stand.

  13. Familie Pfeifinger sagt:

    Sehr schöne Bücher, die sich daheim und unterwegs sehr gut machen.

    Bei den vielen verschiedenen Designs fällt die Auswahl schwer.

  14. rainer sagt:

    Das dunkle mit der Prägung gefällt mir am besten und ich kann es mir auf meinem Schreibtisch gut vorstellen 😉

  15. Thomas sagt:

    The One und Idea Factory sind sehr schick. Die Idee USB zu ergänzen finde ich eigentlich genial. Die Leute haben sich echt Gedanken gemacht.

  16. Marc sagt:

    wow, da wurden sich wirklich Gedanken gemacht! Diese Notizbücher lassen keine Wünsche offen…

    Mir gefällt besonders die geprägte Variante!

  17. Momo sagt:

    Kann man „Liebe auf den ersten Blick“ erklären?

  18. Eva_R sagt:

    Ich finde die Einbände ganz toll, besonders den braunen mit den Wörtern, aber auch den hellblauen mit den Blumen. Die Bücher sind echt hübsch.

  19. Thomas Gehring sagt:

    Die Bücher sehen sehr ansprechend aus. Besonders das Buch mit dem schwarzen Einband hat es mir angetan!

  20. Jutta sagt:

    Sehr schöner Einband, vor allem der mit den geprägten Wörtern!

  21. Inga sagt:

    Sehr schöne Bücher. Das grüne wäre etwas für Tage im satten Grün einer Wiese nach dem Regen, allerdings finde ich das dunklere Buch mit den eingeprägten Wörtern schöner, da fühlt sich die Inspiration gefüttert.

  22. Angela sagt:

    Die Bücher sind wirklich schön. Ich brauche halt die üblichen Verdächtigen wie Leseband, Froschtasche und Stiftschlaufe und meistens hats entweder das oder es ist schön. Die hier sind beides, schön und praktisch. Echtes Haben-Will 🙂

  23. Sabine sagt:

    Ich denke, da hat man wirklich alles, was das Notizbuchjunkie-Herz begehrt:
    Eine Möglichkeit, seine Gedanken zu Papier zu bringen
    Ein mehr als ansprechendes Äußeres
    Individuell angepasst
    Ein dickes, stabiles Gummiband, das alles -auch lose „Inlays“- an Ort und Stelle hält
    Plus ein fürs Auge auch sehr ansprechendes Gimmick in Form des „Buttons“, was man immer wieder anfassen kann 🙂

    Ich glaube, da würde ich mich sehr mit wohl fühlen 🙂

    Liebe Grüße
    Bine

  24. Michael sagt:

    Die komplett geprägten Einbände gefallen mir, die fangen das Auge
    nicht so komplett wie eine einzelne Marken- oder Namensprägung.
    Ich hoffe es gibt auch eine Variante ohne zu viele „Business-bullshit-words“ ;0)

  25. Claudia sagt:

    Wunderschöne Bücher, da mal wirklich toll aussehen!
    Könnte ich mich glatt reinverlieben. Besonders das schwarze mit dem tollen Wörte-Einband ist wie gemacht für Wort-affine Menschen. Obwohl das Grüne auch fazinierend ist. Wunderschön.

  26. Claudi sagt:

    Das Design ist wirklich sehr schön und stilvoll.

  27. […] Lanybook Notizbücher gibt es in einer großen Vielfalt. In Lanybook – Notizbuchvielfalt mit breitem Gummiband hatte ich noch den Katalog verlinkt. Das ist jetzt nicht mehr notwendig, den seit kurzem gibt es […]

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>