Angelika von Aufseß, Co-Autorin des Notizbuchblogs und euch bekannt als Bloggerin des „Tagebuchdienstags“, hat ein Buch über Tagebücher geschrieben: „Neuerdings schreibe ich an mich selbst – 26 Arten, ein Tagebuch zu führen“. Spannend ist der Verleger des Buches: Matthias Büttner von X17! Und so gibt es das Buch folgerichtig als A5-Einlage für X17: Konzept: Tagebuch. Auf der Seite heißt es:

[…] Das Buch von Angelika von Aufsess inspiriert. Die Worte und die sanfte Eindringlichkeit der zarten Skizzen von Stefanie Clement umweben Sie mit einer melancholischen Heiterkeit, die Ihnen das Tor zum Tagebuchschreiben weit öffnet. […]

Ich habe eine A5 Ausgabe hier. Die Einlage hat ein sehr schönes Layout und ist mit ansprechenden Zeichnungen garniert. Die 26 Arten, ein Tagebuch zu führen, sind jeweils auf einer Seite dargestellt. Eine Doppelseite des Buches ist auf der linken Seite mit einem passenden Zitat und/oder einer Zeichnung versehen, auf der rechten Seite befindet sich der Text. Die Texte sind Angelika-Texte wie ihr sie kennt: frisch, direkt und unmittelbar verständlich. Euch werden die Angst und die Hemmungen genommen, Tagebuch zu führen, ihr lernt etwas über Varianten von Tagebuchinhalten und über den richtigen Stift und das richtige Notizbuch. Ihr lest, wie andere Menschen und Berühmtheiten ihr Tagebuch führen, und werdet für die eigenen Versuche inspiriert. Das Buch ist keine technische Anleitung oder gar ein Leitfaden, den es Schritt für Schritt zu befolgen gilt. Es ist Seite für Seite ein Motivationsbuch, das Tagebuchschreiben einfach mal zu versuchen und sich selbst von den Vorzügen des Schreibens an sich selbst zu überzeugen.
Das Buch gibt es übrigens auch als bei amazon als Kindle Edition: Neuerdings … schreibe ich an mich selbst (Werbelink) und kostet dort knapp über 5 EUR.

Lest es. Und ihr werdet schreiben.

Unten ein paar Fotos meines Tagebuch Inspirationspaketes von X17. Es handelt sich um ein grünes X17 A5 Buch mit einem grünen Polypropylen Einband (HardSkin). Darin befinden sich zwei Einlagen: das Buch und eine linierte Notizbucheinlage, damit man gleich loslegen kann. Ihr versteht sicher, wenn ich diese Ausgabe nicht im Blog verlose 🙂


© mit freundlicher Genehmigung, X17

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Be Sociable, Share!

Kategorie: Buch, Tagebuch, X17 / X47  Tags: ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
3 Antworten
  1. Stephanie sagt:

    Wahnsinnig originell, dieser Titel (vgl. Elisabeth Mardorf: „Ich schreibe täglich an mich selbst“)! Und der Inhalt erst … Alles über den „richtigen Stift“ und das „richtige Notizbuch“? Weltbewegende Themen, wirklich!

  2. Josef sagt:

    Gibts das Buch auch fürs iBooks?

  3. Christian sagt:

    @Stephanie: nun ja, da ist ja deutlich mehr in dem Buch als nur die beiden Punkte. Hast du es schon gelesen? Schau doch mal bei amazon in die Vorschau (Inhaltsverzeichnis + Text) oder – noch besser – lese es, bevor du so hart urteilst.

    @Josef: gute Frage: ich glaube nicht. Werde mal bei Angelika nachfragen

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>