Die emadam ist Lesern des Blogs ein Begriff. Die Grafikdesignerin bietet über dawanda schon lange sehr schöne Eigenproduktionen rund um das Thema Papeterie an. Ihre neuesten Kreationen adressieren den Trend, sich selbst zu vermessen. Was normalerweise privatsphärenkritisch über „Apps“ geschieht oder über die immer häufiger anzutreffenden Fitnessarmbänder, das könnt ihr jetzt auf Papier tun. Dafür bietet emadam jetzt den Notizblock – Track your Life, DIN A4 an:

[…] Der handgefertigte Notizblock in DIN A4 gibt dir einen Überblick über all die wichtigen Dinge die man am Tag nicht vergessen sollte. […] Der Notizblock ist im Querformat angelegt und an der oberen Seite von Hand geleimt. Jeder Notizblock hat 50 Blatt und ist 21 x 29,7 cm groß. Das verwendete Papier ist Bio Top 3, ein zart cremefarbenes Papier. Als Rückwand dient Karton. Die Vorderseiten aller Blöcke sind bedruckt, die Rückseiten sind blanko. […]

Ihr könnt darauf eure Sportaktivitäten, eure Trinkaktivitäten und andere Indikatoren festhalten. Darüber hinaus gibt es mehrere optische Elemente, um den Fortschritt festzuhalten, Notizen zu machen und das eigene Leben zu planen. Sehr schöne Idee wie ich meine. Der 50-Blatt DIN A5 Block kostet weniger als 15 EUR!
In ähnlicher Manier um zum gleichen Preis gibt es den Notizblock – All important things, DIN A4, der die persönliche Tageorganisation unterstützt.


© mit freundlicher Genehmigung, emadam


© mit freundlicher Genehmigung, emadam


© mit freundlicher Genehmigung, emadam

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Be Sociable, Share!

Kategorie: emadam  Tags: , , ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
4 Antworten
  1. Elke sagt:

    Um Himmels Willen – wie krank muss man denn für sowas sein? Ehrlich gesagt versteh ich den Sinn dieses „Selbstvermessens“ überhaupt nicht, es sei denn, ich müsste das wegen gesundheitlicher Probleme auf ärztlichen Rat hin tun. Und selbst dann würde ich für 50 Blatt Papier keine 15 Euro ausgeben.
    LG – Elke

  2. @Elke: danke für deine Meinung. Also ich finde die Bögen sehr schön. Selbstvermessung muss doch nix Schlimmes sein. Und die Notizblöcke sind auch sehr schön gestaltet. Im Übrigen scheint Emadams Idee extrem gut anzukommen. Der Artikel wird laut Statistik geradezu „gestürmt“ und überdurchschnittliche viele Benutzer verlassen das Blog wieder Richtung dawanda, wo man den Notizblock bekommt 🙂

  3. Elke sagt:

    Naja, ich habe den Blog auch Richtung dawanda verlassen, um mir die Seite dort anzugucken. Schön gestaltet mag ja sein, das streite ich gar nicht ab. Aber der Sinn und Zweck . . . na gut, wer wirklich glaubt das haben zu müssen . . . Die Geschmäcker sind nun mal verschieden. Nix für ungut.
    Elke

  4. beate sagt:

    das ist vermutlich Geschmackssache wie so oft. ich kann als nicht-app-nutzerin den reiz nachvollziehen

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>