Ich weiß nicht mehr, wie ich auf the art of confusion gestoßen bin. Jedenfalls berichtet die Autorin darin von einem Flohmarktfund: einem Schubladenschränkchen. Sie schreibt über ihre Leidenschaft zu Schubladen und – zu Notizbüchern:

[…] denn so sehr ich schubladen liebe, so wenig habe ich eine ahnung, was ich da reinpacken soll. das ist wie mit notizbüchern. die horte ich auch massenweise und habe keinen plan, wofür eigentlich. […]

Habt ihr neben Notizbüchern auch eine weitere analoge Leidenschaft? Briefmarken? Stifte? Möbel? Pflanzen? Freue mich auf eure Kommentare.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Allgemein
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
8 Antworten
  1. Iris sagt:

    „Analoge Leidenschaften“ – sehr schön formuliert!

    Also, ich bin verrückt nach
    1. Handtaschen (so eine Art portable Schublade?)
    2. Kalendern, besonders Filofax
    3. Stiften
    4. Teddybären

    Ich glaube, alle, die Notizbücher lieben, mögen auch Stifte, oder?

  2. Sasy sagt:

    Oh, da muss ich mich auch mit einreihen, meine analogen Leidenschaften sind Stifte, Labellos und Chucks! 😉

  3. Ema sagt:

    Neben Stiften, Notizbüchern (bzw. Büchern allgemein, die Leseratte lässt grüßen) hab ich eine große Leidenschaft für Papiere aller Art. Selbst Briefumschläge, wegen der tollen Muster innen. Und weil man daraus so schöne Notizbücher machen kann…. Außerdem kommen noch Leidenschaften wie Typographie-Schnipsel, Pflanzen und Flyern hinzu. Meine Handtaschen-Sammlerei habe ich schon fast überwunden! 😀

    Liebe Grüße,

    – Ema –

  4. Brooke sagt:

    Das ist gar nicht so einfach zu beantworten :
    Also –>

    1.) Blankbücher (Notizbücher)
    Jed dicker desto besser & gekauft!

    2.) Edle Füller (Mountblanc) & Kalligraphie Füller (jede Größe)

    3.) Stifte (silber, gold, bronze, weiß, schwarz & bunte)

    4.) Japanpapier (sehr teuer aber wunderschön)

    5.) Alles über Peter Beards Collagen Technik. Wunderschöne Werke über Afrika und die Menschen. Er verarbeitet Foto`s, Samenschoten, Tiere (Flügel) etc. in seinen Collagen.
    Ich liebe Afrika und sammel Masken, Skulpturen und Ketten aus diesem schönen Kontinent.

    …und noch vieles mehr aber das würde hier den Rahmen sprengen.

    LG Brooke

  5. Christian sagt:

    @alle: ich fasse kurz zusammen: wer Notizbücher mag, mag auch Stifte – und irgendwie alles, was mit Papier zu tun hat. Danke für eure Rückmeldungen!

  6. Sind das so „Nebenwirkungen“ der Notizbuchliebe? Ich mag ebenfalls Papiere aller Art, Bücher, Stifte, Farben und als Aufbewahrungsort Kisten, Kästchen, Schubladen, Beutelchen, am liebsten Kästchen in Kistchen mit Beutelchen in Schubladen.

  7. Christian sagt:

    @Julie: wahrscheinlich wirklich eine Art Nebenwirkung 🙂

  8. Stockie sagt:

    Ich habe eine Sucht nach Büroartikeln könnte man sagen. Ich muss bei jedem Einkauf wenigstens einmal in der Schreibwarenabteilung gewesen sein, und wenns bloß zum Gucken ist. Ich weiß ja, dass ich das meiste gar nicht brauch bzw. gar nicht horten kann bei mir.

    Aber alles, was mit Papier zu tun hat, liebe ich, da ich ein ordnungsliebender Mensch bin.

    Die Kalendersucht hat auch mich erfasst. Hatte mal ein Jahr, in dem ich 3 verschiedene ausprobiert habe, um den perfekten für mich zu finden. Sogar dieses Jahr habe ich mir online schon einen für 2014 gemacht, weil ich für 2013 schon einen habe…

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>