Archiv für » June 24th, 2011«

Ähnlich wie Evernote bietet das Online-Notizbuch Memonic jetzt die Möglichkeit, über ein Dashboard Webinformationen schnell abzuspeichern. Genau genommen ist das Programm ein Webclipper , mit dem ich Ausschnitte von Webpages (z.B.  Texte, Bilder, Videos und Töne) speichern kann.  Habe ich mir die relevanten Informationen in Memonic gesichert, kann ich jederzeit offline oder online darauf zugreifen. Die Notizen lassen sich kategorisieren und anderen zugänglich machen. Memonic funktioniert also wie Evernote, dass den Lesern des Notizbuchblogs schon bekannt ist.

Mit dieser neuen Funktion – ähnlich dem Facebook-Stream – hat der Nutzer den inhaltlichen Überblick: Welche Inhalte oder Notizen haben die eigenen Kontakte in ihrem Online-Notizbuch gesichert, wer hat sich mit wem angefreundet, welche Informationen hat man selbst zuletzt abgelegt. Außerdem können interessante Webinhalte, die Freunde gespeichert haben, direkt in die eigene Kollektion kopiert oder mit Freunden via Facebook, Twitter oder E-Mail ausgetauscht werden

Wie funktioniert Memonic? Ganz einfach: Speichert man in Memonic eine Notiz, wird diese übers Internet auf den Memonic Server geladen und danach an jede „Art“ von Memonic verteilt, die man nutzt. Memonic deckt so ziemlich alle Bereiche ab: Egal ob Browser, Windows, MacOS, iPhone/iPad oder Android – für all diese Systeme gibt es eine Memonic App.  Memonic ist damit eine Alternative zu Evernote.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Allgemein  Tags: ,


Im Rahmen des red dot award : product design 2011, einem der renommiertesten Designwettbewerbe der Welt, gewann der Notizbuch-Hersteller  Sigel gleich zwei Mal. Eine Jury verlieh das Qualitätssiegel „red dot“ für die neuen Sigel-Produktlinien CONCEPTUM® design Notizbücher und für die innovativen Glas-Magnetboards artverum®.

Die Notizbücher zählen zu den beliebtesten  Sigel-Produkte.  Insgesamt wurden fast 5.000 Produkte aus 68 Ländern für den red dot design award eingereicht.

Die Sigel GmbH mit Sitz in Mertingen (Landkreis Donau-Ries), 1947 als Druckerei gegründet, gilt heute als einer der europäischen Marktführer im Bereich stilvoller Businessprodukte. Die Palette reicht von innovativen Business-Style-Produkten über die bereits zum Kult gewordene Notizbuch-Serie CONCEPTUM® bis hin zu professionellen Produkten für einen effizienten und modernen Arbeitslauf, wie Druckmedien, Haftmarker und Formulare aller Art. Sigel beschäftigt am Stammsitz in Mertingen rund 280 Mitarbeiter und erzielte zuletzt einen Umsatz von 50 Mio. Euro.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Hersteller, Sigel  Tags: