Vor einiger Zeit hatte ich einen Mailwechsel mit Michael Kieweg, der einen ganz bestimmten Bleistift sucht. Er hat das Modell zu Hause, kann es aber nirgendwo im Internet finden, um ein zweites Exemplar zu kaufen. Michael beschreibt den Stift so

Direkt zum Notizbuch gehört jetzt aber ein Druckbleistift “BFH Totiens” mit 2mm Mine in 2B und integriertem Spitzer. Das Teil sieht edel aus, schwarz mit silbernem Metallvorderteil, Metallclip und einem Schieber mit dem man die aktuell verwendete Mine anzeigen kann. Einen Radiergummi gibt es nicht. […] Das Teil war eine Prämie bei einem Zeitschriftenabo. Einziger Hinweis den ich noch habe, ist, das auf dem Clip “Italy” steht.

Für sachdienliche Hinweise zum Auffinden freuen sich Michael und ich über einen Kommentar in der Seite.

Hier ein paar Fotos zum Stift, die mir Michael zur Verfügung gestellt hat.


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Allgemein  Tags: ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
11 Antworten
  1. Anja sagt:

    Etwas ähnliches gibt es hier: http://www.manufactum.de/Produkt/180354/761431/MinenhalterToisondOr59002mmMine.html

    Vielleicht reicht das aus, hat natürlich nicht diese praktische Anzeige der verwendeten Minenhärte…

    LG
    Anja

  2. viola sagt:

    vielleicht kann der bleistift-fachmann lexikaliker helfen?

  3. Christian sagt:

    danke für die Rückmeldungen und eure Hilfe.

    @Anja: stimmt, sieht sehr ähnlich aus. Fehlt das Schiebeelement …

    @Nimue: super! Sieht aus, als sei er das: http://www.schleiper.com/index.cfm?fuseaction=ImgGD&ImgGD=IMCRC21002_GD.jpg&Name=Cretacolor%20Totiens%20-%20vulpotlood%202mm

    @viola: klasse Tipp! Die Seite muss ich mir genauer anschauen.

  4. @Nimue

    Danke!!
    Das ist er. Werde gleich mal Nachschub bestellen. Die Dinger verschwinden in der Werkstatt immer so schnell….

  5. Nimue sagt:

    @Michael Gern geschehen.

    Kleiner Tip für ähnliche Probleme 😉

    Wenn über den namen nichts zu finden ist, die Google Bildersuche bemühen. So hab ich die Links gefunden. In Japan gibt es übrigens jede Menge onlineshops für diesen Stift.

  6. Christian sagt:

    @Nimue: hast du einen Bezug zu Japan bzw. Kontakte zur dortigen „Notizbuchszene“? Das wäre sehr interessant für mich.

  7. Nimue sagt:

    @christian:

    Nicht wirklich, ich bin auf die shops bei der Bleistiftsuche gestoßen.

    Mein japanisch ist ja auch eher rudimentär 😉

  8. Nimue sagt:

    @ Michael, du hast wirklich tolle messer.

  9. Christian sagt:

    @nimue: kannst du mir sagen, nach welchen Begriffen du gesucht hast? Ich würde die Shops gerne kennenlernen.

  10. Nimue sagt:

    @christian:

    ich habe den namen (in verschiedenen schreibweisen) des stiftes genommen und dann die googlebildersuche bemüht.
    ich hatte keine 5 min. gebraucht. 🙂

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>