Archiv für die Kategorie »nuuna «

Die Verlosung der nuuna Kalender ist beendet. Gleich drei Kalender werde ich an euch weitergeben! Danke noch mal an nuuna für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare.

Gewonnen haben Petra, Bettina und Claus. Glückwunsch an die Gewinner!

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: nuuna  Tags:

nuuna konnte ich bereits oft empfehlen. Wenn mich jemand nach einem guten Notizbuchhersteller fragt, nenne ich immer meine 3-5 Favoriten, und einer davon ist nuuna. Meist kommen die schönen Einbanddesigns gut an.

Neulich bekam ich überraschend Post von nuuna: vier Wochenkalender für das Jahr 2020 (habt ihr bestimmt auch bei instagram gesehen). Zwei Wochenkalender M 2020 MILKY WAY und zwei Wochenkalender S 2020 Shiny Silver. Das „milky way“ Buch ist ca. DIN A5 groß, das silberne Buch etwas größer als A6. Beide haben fein punktkarierte Seiten mit dem gleichen Layout.

Das „milky way“ Buch hat einen schwarzen Einband mit silbernen „Spritzern“ – wie ein Sternenhimmel in der Nacht. Sogar auf dem Buchschnitt findet man das Muster. Wirklich in Blickfang. Der Einband ist sehr griffig, leicht gummiartig. Sehr angenehm. Das größere Buch hat auch eine Froschtasche auf dem hinteren inneren Einband. Hinten gibt es eine Art themenbasierte Wunsch- oder ToDo-Listen, sowie einige leere Seiten als Notizbuch. Das Layout des Kalenders ist minimalistisch und lässt Raum für eigene Gestaltung. Auf einer Doppelseite findet sich eine Woche. Ein Tag hat eine Spalte, Samstag und Sonntag teilen sich eine Spalte. Im Seitenkopf ist die Kalenderwoche aufgedruckt. Der Wochenkalender beginnt im Januar und endet im Dezember.
Zum Buch gehört außerdem ein besonderer abnehmbarer Haltegummi. In diesen Gummi kann man sowohl sein Smartphone als auch einen Stift verstauen. Ich habe es ausprobiert: es ist zwar etwas schwierig, das Smartphone in den Gummi zu schieben, aber wenn es mal drin ist (iPhone X bei mir), dann sitzt es bombensicher.

Das kleinere Buch hat die gleichen inneren Werte, allerdings keine Froschtasche. Der Einband ist silber glänzend, spiegelnd. Das Vorsatzblatt und das Lesezeichen sind orange. Beim kleineren Buch gibt es auch den oben erwähnten Haltegummi nicht. Ich mag es, wenn kleine Kalender nicht zu schmal sind und der hier trifft voll meinen Geschmack. Beide Kalender kommen übrigens mit 120g Papier.

Danke an das nuuna Team für die tollen Kalender, auch im Namen von euch Lesern. Drei der vier Wochenkalender möchte ich zu Weihnachten an euch weitergeben. Einen der Kalender werde ich privat verschenken.

  • Die Verlosung startet 8. Dezember 2019 und endet am 11. Dezember 2019 um 18 h
  • Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet). Bitte beachtet, dass ihr in den Kommentaren eure Mailadresse hinterlassen müsst, die ich dazu verwende, euch anzuschreiben, falls ihr gewonnen habt. Ihr stimmt der Speicherung zu, wenn ihr einen Kommentar hinterlasst.
  • Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  • Ich schreibe die Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Viel Glück!

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: nuuna  Tags: , ,

Fast 70 Kommentare gab es zur Verlosung der nuuna Notizbücher. Gewonnen haben: Elli, Jana und Valeska. Glückwunsch an die Gewinnerinnen!

nuuna_2017_2

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: nuuna  Tags: ,

Über nuuna habe ich schon lange nicht mehr geschrieben. Schon im Dezember hatte ich sechs wunderschöne Notizbücher erhalten und schreibe leider erst jetzt darüber. Es handelt sich um die Bücher der Inspiration Serie.
Alle Bücher haben eine ähnliche Ausstattung: etwas kleiner als A5, Haltgummi, Fadenheftung und geniales 120 g Papier. Der Einband ist sehr griffig, die Bücher hat man gerne in der Hand.
Die Anzahl der Seiten variiert, aber das Layout hat es in sich und macht den Unterschied der Bücher aus:

  • Variante Cloud – gibt es in zwei Farben, blau und pink. Jede Seite ist mit einem sanften Wolkendruck in blau oder pink versehen.
  • Variante Bloom – hier blühen die Farben, die Seiten gibt es in zehn verschiedenen Hintergrundfarben
  • Variante Mood – jede Doppelseite scheint dem Horizont einer Landschaft zu gleichen, meist in Falschfarben, aber auf jeden Fall sehnsuchtsvoll inspirierend.
  • Variante Pure – jede Doppelseite zeigt eine Struktur, in die man verschiedenes hineininterpretieren kann

Wenn ihr Premium-Papier sucht und abseits von weißen Seiten inspiriert werden wollt – dann schaut euch diese Bücher ab. Ein Genuss.

Am liebsten würde ich alle behalten, aber natürlich gebe ich drei der fünf Bücher möchte an euch weitergeben – die anderen sind bereits anderweitig versprochen.

  • Die Verlosung startet 23. Januar 2017 und endet am 25. Januar 2017 um 18 h
  • Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet)
  • Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  • Ich schreibe die Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Hinweis: die Bilder findet ihr in großer Ausfühung bei instagram und im nuuna Shop.

nuuna_2017_1

nuuna_2017_2

nuuna_2017_3

nuuna_2017_4

nuuna_2017_5

nuuna_2017_6

nuuna_2017_7

nuuna_2017_8

nuuna_2017_9

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: nuuna  Tags: ,

In Frankfurt gibt es im Museum für angewandte Kunst eine Ausstellung mit dem Namen „The Happy Show“.

[…] Was macht uns glücklich? Kann man das Glücklichsein trainieren? Stefan Sagmeister, der sein New Yorker Studio alle sieben Jahre für eine Auszeit schließt, hat sich auf eine persönliche Suche nach dem Glück gemacht und sich dabei verschiedenen Selbstversuchen unterworfen, um die effektivste Methode zur Steigerung des individuellen Glücksempfindens herauszufinden: Er hat Meditation, Konzentrations- und Entspannungstechniken ausprobiert, sich einer kognitiven Verhaltenstherapie unterzogen und stimmungsaufhellende Pharmazeutika konsumiert. […]

Hört sich spannend an. Jedenfalls hat nuuna das passende Notizbuch dazu kreiert. Anna von nuuna schrieb mir:

[…] In handschriftlichen Kommentaren an Wänden, Geländern und in den Toilettenräumen des Museums erläutert Sagmeister seine Gedanken und Beweggründe zu den gezeigten Projekten. Eine Ausstellung, die nicht nur für Designer ein absolutes Muss ist. Passend zur“ Happy Show“ gibt es das nuuna „Happy Book“. Ein Notizbuch aus sonnengelbem „Smooth Bonded Leather“ gefüllt mit 256 leeren Seiten. Stefan Sagmeister hat alle Außenflächen des Buchs gestaltet, ein kaleidoskopisches Muster läuft einmal komplett um das Buch herum.
Gefertigt wurde das Buch von Brandbook zu kaufen gibt es das Buch im nuuna shop oder direkt im Museum Angewandte Kunst […]

Der Künstler hat das Notizbuch also selbst mit-designed. Sehr schöne Idee. Das Buch kostet im Online-Shop ca. 25 EUR.

happy_notebook_nuuna2
© mit freundlicher Genehmigung, nuuna

happy_notebook_nuuna

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: nuuna  Tags: ,

Wie im brandbook Blog zu lesen ist, haben die designaffinen Notizbuchprofis einen bekannten Preis gewonnen:

[…] Unsere aktuelle Nuuna Notizbuch-Kollektion wurde mit dem renommierten Red Dot Design Award in der Kategorie Product Design ausgezeichnet! […]

Herzlichen Glückwunsch nach Frankfurt! Vielleicht eine gute Gelegenheit, mal wieder im nuuna Shop vorbeizuschauen.

nuuna_shop

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: nuuna  Tags: , , ,

In nuuna – das Ende langweiliger Notizbücher gab es mal wieder Notizbücher zu gewinnen, sowie eine außergewöhnliche Tasche. Gewonnen haben Iselin, Kirsten und Natascha. Glückwunsch an die Gewinnerinnen!

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: nuuna  Tags: ,

nuuna ist eine Marke von brandbook und nachdem die besonders abwechslungsreichen Bücher lange Zeit eher ein Geheimtipp waren, findet man sie heute auch in größeren Schreibwarenläden und in Läden mit Kundschaft, die eine besondere Affinität zu Design hat. Die Bücher „Made in Germany“ propagieren ein Ende langweiliger Notizbücher und dem muss wohl jeder beipflichten, der die handwerklich guten und optisch verblüffenden Bücher in den Händen hält.
Nach monatelange Abstinenz habe ich spontan von nuuna drei Bücher und eine Tasche als Rezensionsexemplar bekommen. Natürlich sind die Bücher nur ein sehr kleiner Ausschnitt aus dem Gesamtsortiment, aber wie jedes Exemplar machen sie Lust auf mehr – dazu kann man den nuuna Online Shop besuchen.
Meine drei Exemplare haben das gleiche Papier mit dem von mir so geliebten Punktraster – das kleinere Buch hat dabei ein etwas feineres Raster als die größeren. Das kleine Buch ist etwas größer als A6 und die beiden großen sind zwischen A5 und A4 – ich mag diese Zwischengrößen sehr.
Alle Bücher haben die die gleiche Bindung und abgerundete Seiten. Die typischen Ausstattungsmerkmale von Notizbüchern mit festem Einband findet man nicht: Froschtasche, Lesezeichen, Seitenzahlen, Stiftschlaufe. Die würden aber auch zu dem schönen Design nicht wirklich passen.
Der Schnitt der Bücher ist passend zum Einband gefärbt und beim Einband mit dem netzartigen Muster zieht sich sogar das Muster über den Schnitt. Die griffigen Einbände lassen einen die Bücher dauernd anfassen, weil sie ein so wertiges Gefühl und eine Robustheit ausdrücken, denen man gerne seine schriftlichen Gedanken anvertraut.
Ich kann kaum verhehlen, dass ich mal wieder von diesen Büchern begeistert bin – und von der Leidenschaft mit denen brandbook und nuuna seit Jahren eine so tolle Qualität liefern.
Daher werdet ihr sicher auch verstehen, dass ich eines der Bücher behalte, während ich die Tasche und die anderen beiden Bücher an euch weitergeben möchte.

  • Die Verlosung startet 03. August 2015 und endet am 06. August 2015 um 18 h
  • Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet)
  • Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  • Ich schreibe die Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: nuuna  Tags: , ,

nuuna Notizbücher werden immer bekannter. Wer regelmäßig das nuuna Blog verfolgt, weiß um die vielfältigen Aktivitäten der Frankfurter Notizbuchspezialisten. Neuester Coup ist der erste reine Notizbuchladen Deutschlands:

[…] Der erste Laden in Deutschland in dem ausschließlich Notizbücher verkauft werden hat in Frankfurt eröffnet.
In der Brückenstraße 66 im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen. Für alle Notizbuchnerds und Papierbegeisterte eine echte Fundgrube. Schließlich findet man hier nicht nur die Note-, Sketch und Scrapbooks von Nuuna sondern auch jede Menge Prototypen und Raritäten die die Brandbook Leute in den letzten Jahren entwickelt haben. Bücher mit unterschiedlichsten Papieren und den außergewöhnlichsten Covermaterialien. In den nächsten Wochen sind Workshops zu verschiedenen Themen rund um das Themen Papier, Zeichnen, Schreiben geplant. […]

Wenn ihr in Frankfurt seid, ist der Besuch also ein Muss! Der Laden wird von brandbook betrieben, denen die Marke nuuna gehört. Das brandbook Hauptquartier ist direkt neben dem Laden. Wer es nicht schafft, der kann sich die spektakulären nuuna Bücher auch im Online Shop anschauen und kaufen. Wahrscheinlich werdet ihr wie OhMarie auf Anhieb begeistert sein:

[…] The end of boring notebooks Nuuna had my heart the minute I saw their notebooks lined up on a table. […]

Hier ein Foto des Ladens:

nuuna Frankfurt
© mit freundlicher Genehmigung, nuuna

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Läden, nuuna  Tags: , , ,

Lange hat man im brandbook Blog keine Neuigkeiten mehr gelesen – ich dachte schon, mein Feedreader hat einen Fehler. Aber nun gibt es Neuigkeiten von brandbook und ihrer Notizbuchmarke nuuna. Sie kündigen neue Messetermine an und wer von euch den „Impressionen“ Katalog hat (den kann ich sehr empfehlen!), der findet darin nuuna Notizbücher. Die findet ihr euch bei „Impressionen“ online.

In der Presse ist brandbook auch und zwar bei dem Nachbarblog notebookstories.com mit einem Review & Giveaway: Nuuna Notebooks. Nifty schreibt eine ausführliche Rezension zweier nuuna Bücher.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Brandbook, nuuna  Tags: ,