Halaby.aero – Notizhefte für Piloten und Entdecker hieß der Artikel, in dem ich euch die kleinen Notizbücher mit dem Aufdruck „Flightbook“ vorgestellt habe. Michael Halaby, der die Bücher erfunden hat, schrieb mir anschließend eine begeisterte Mail, weil ihr wohl seine Webseite gestürmt hat – teilweise konnte ich das auch in meinen Statistiken sehen. Er schickte mir daraufhin zwei rote und zwei graue Bücher als Dankeschön. Im Päckchen war außerdem eine Hand voll Büroklammern in Flugzeugform.
Die kleinen Bücher haben etwa DIN A6 Format und einen haptisch angenehmen Einband. Sie sind geheftet und haben runde Ecken. Das Papier ist eher dünn und die 52 Seiten sind kariert mit 3×3 mm Raster. Es gibt kein Inhaltsverzeichnis und keine Seitenzahlen. Vorne auf dem Buch steht unter der Silhouette eines startenden Flugzeugs „Flightbook“. Darunter befindet sich das ICAO Alphabet, mit dem Piloten Worte und Zahlen buchstabieren. Innen befinden sich Umrechnungstabellen für allerhand Maße aus dem Fliegereiumfeld. Hinten gibt es eine ICAO-Liste der Länder, mit denen etwa das Herkunftsland einer FLugzeugregistrierung angegeben wird (D=Germany). Auf dem hinteren Einband findet man die Umrisse verschiedener Flugzeugtypen, allerdings nicht maßstabsgenau, mit ein paar Kenndaten.
Ein sehr ungewöhnliches Notizheft, das mit Liebe entworfen und umgesetzt wurde. Man mag es auf den ersten „Griff“. Eines habe ich bereits an einen Freund verschenkt, eines möchte ich selbst behalten und zwei (ein rotes und ein graues Heft) möchte ich an euch weitergeben.

  • Die Verlosung startet 03. März 2014 und endet am 05. März 2014 um 18 h
  • Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet)
  • Sagt mir im Kommentar, welchen Bezug ihr zum Fliegen habt
  • Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  • Ich schreibe die Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Übrigens: in Zukunft wird es noch andere Farben geben. Lest dazu unten bei den Bildern mehr.

Michael schrieb mir, dass es noch andere Farben geben wird:

[…] Will be printing in gold on blue, black and red paper – as well as silver on those three covers. […]

Und dann schickte er mir noch dieses schöne Werkstattfoto:

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: halaby  Tags: , , ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
29 Antworten
  1. Barbara sagt:

    Mit Familie in Übersee fliegt man trotzdem leider viel zu selten. Und meine kleine Tochter (3) möchte unbedingt mal fliegen.

  2. Baerbel sagt:

    Toll!Klasse Design – spricht mich an, weil mein Sohn ( nun 14) schon seit Jahren alles übers Fliegen und Flugzeuge notiert – immer noch will er Pilot werden…. 🙂

  3. Daisy-Bates sagt:

    WOW – wirklich ein ganz besonderes Buch ! Und wer kann nicht vom Fliegen fasziniert sein ? Besonders seitdem ich mit einem Helikopter geflogen bin, hat mich das Fieber gepackt …

  4. Pete sagt:

    ich verwende häufig A6 Büchlein, da diese meist gut in die Jackentasche oder im Sommer auch mal in die Hosentasche passen. Noch habe ich Platz in dem aktellen Notizbuch, aber der hält nicht ewig.
    Mein Bezug zum Fliegen? Beruflich bin ich häufig von CGN aus unterwegs und für Familienbesuche starte ich öfter von FRA aus über den Atlantik. Ich habe pro Jahr mehr Flugkilometer als im Auto. Die Zeit in der Luft kann man dann gut nutzen um Gedanken niederzuschreiben – am liebsten in diesem Buch 🙂

  5. Caroline sagt:

    Die Bücher stehen wirklich Klasse aus. Ich liebe Fliegen, vor allem wenn ich selbst im Cockpit sitzen darf 🙂

  6. Gerd sagt:

    Herrlich! Wirklich schön! Ich muss öfters mal beruflich fliegen, da würden die sich gut machen zum Notieren und Schreiben, denn man will ja nicht soviel Gewicht mitschleppen und der Einband muss auch mehr aushalten wenn das Buch ständig in voll gepackte Taschen geworfen wird.

  7. Sven sagt:

    Ich hätte gerne eines – und würde es an meinen Chef weitergeben. Der ist Vielflieger und liebt das Thema. Vielleicht wäre das ein gutes Signal für das anstehende Jahresgespräch. Läuft das dann für mich positiv, könnte ich mir vielleicht mal wieder ein edles oder ausgefallenes Notizbuch kaufen.
    Danke für Deine unermüdlichen Tipps und Neuvorstellungen . eine Schatzkiste für Notizbuchfetischisten…

  8. ThomasM sagt:

    Manchmal möchte man beim Fliegen letzte Worte notieren …

  9. Heike sagt:

    Das wäre das richtige Notizbuch für meine nächste Tour nach Australien. Die startet und endet ja immer mit einem langen Flug.

  10. David sagt:

    Ich liebe es zu Reisen 🙂 Und damit verbunden sitzt man dann doch ab und an mal im Flieger.. Das Buch sieht nach einem netten Begleiter dafür aus 😉

  11. Olli sagt:

    Bei den Preisen der DB ist es immer wieder eine Alternative auf einen Flug umzusteigen …
    Der Umschlag mit den Flugzeugmotiven und das Format des Notizbuches sind klasse.
    Tatsächlich finde ich allerdings die Flugzeug-Büroklammern viel außergewöhnlicher 😉

  12. Thomas Meyer sagt:

    Sehr schickes Design

  13. Armin sagt:

    Bezug zum Fligen? Hmmm, viel zu viele Stunden im Flieger gesessen, pappiges Essen erleiden dürfen, Verspätungen akzeptiert, auf verlorengegangenes Gepäck gewartet, über ausgefallene Flüge geärgert — welches Schweinderl darf’s denn sein?
    🙂

  14. wildgans sagt:

    Nach einem kurz vor Denver erlebten Gewitter in der Luft habe ich mehr Angst vorm Fliegen….
    Doch eine Freundin meiner Tochter ist Flugbegleiterin und schreibt Songs, der würde ich so ein Büchlein schenken!
    Gruß von Sonja

  15. Nicole M. sagt:

    Die Hefte sind total süß.
    Mein Bezug zum Fliegen ist mein Traum irgendwann mal bei Lufthansa zu arbeiten.

  16. anja sagt:

    ich hab schon bei der ersten Vorstellung der Notizbücher hier im Blog mit einer Bestellung geliebäugelt – konnte mich aber bei den Farben noch nicht entscheiden (und jetzt sind sie teilweise schon ausverkauft, schade!). ich bin früher selbst geflogen (Segelflug) und habe mich beim Anblick des Designs gleich an die damaligen Fliegerkalender erinnert…

  17. Bernd sagt:

    Ich gehöre zu denen, die halaby gestürmt und gleich bestellt haben, in meinem Fall rot und blau. Um genauer zu sein Fire Engine Red and Navy Blue. Das wird jeweils ein Begleiter für eine Reise, die teilweise mit dem Flugzeug zurückgelegt wird. Das muss nicht unbedingt nach Übersee sein.
    Bin mal gespannt, wann die Teile kommen, bestellt und bestätigt am 12.02.

  18. Markus sagt:

    Einmal etwas andere Notizbücher. Schön!

  19. Micha sagt:

    Würde mich freuen, wenn ich Glück habe. Fliegen tue ich gerne – besonders in den Urlaub – sonst habe ich aber keinen besonderen Bezug dazu. Aber ausgefallene Notizbücher mag ich einfach.

  20. Elli sagt:

    Letztes Jahr habe ich die Hochzeit einer Pilotin und eines Piloten mitgefeiert. Unter den Gästen war ich eine der wenigen Nicht-Pilotinnen. War cool.

  21. Michael sagt:

    Als mein Lieblingscharakter bei den Duck Tales war immer Quack der Bruchpilot … später auch als toller Sidekick von Darkwing Duck zu sehen 🙂

    Geflogen bin ich leider noch nicht recht oft 🙁

  22. iselin sagt:

    Mein Bruder will Pilot werden und ich würde ihm das Büchlein gerne schenken, falls ich es gewinne.

  23. Manfred sagt:

    Auch wenn ich Flugangst habe, finde ich die kleinen Begleiter sehr schön 🙂
    Flieger…Grüß mir die Sonne… Grüß mir…

    Manfred

  24. Tessa sagt:

    Das wäre DAS Geschenk für meinen Dad als alten Flieger. Flightradar ist sein ständiger Begleiter und in das Buch könnte er alle Flieger reinschreiben, die ihn interessieren.

    Hoffentlich hab ich Glück!

  25. SaBineK. sagt:

    Wäre ein tolles Geschenk für unseren Flug(zeug)freak. Würde ich gerne weitergeben.

  26. Mac sagt:

    Ich finde dies Notizbücher ausgesprochen schön. Sie haben was von Abenteuer.

    Ich selbst habe damals schon mit den ersten MS Flugsimulatoren am PC den Luftraum unsicher gemacht. Mein Vater war Fluglotse bei der Bundeswehr und heute fliege ich sehr gerne in GTA V über die Landschaft.

  27. Ralf sagt:

    Das wäre das ideale Geschenk für meine Tochter, die wahrscheinlich in Zukunft viel „über den Teich“ fliegt…

  28. Elli R. sagt:

    Auch ich würde dieses schöne Büchlein einem guten Freund schenken, der sich als waschechter Pilot sehr über so ein nettes Notizbuch freuen würde…

  29. Leroy sagt:

    Die Heftchen gefallen mir echt super.

    Mein Bezug zum Fliegen ist, dass ich mehr oder weniger regelmäßig beruflich reisen muss.
    Zusätzlich besuche ich ca. im Jahrestakt von FRA nach PVG um meine Schwester zu besuchen.
    Und von dort aus gehts mit dem Transrapid in die Stadt. Zwar teuer, aber das ist es mir jedes Mal wert.

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>