Vielleicht habt ihr es schon gesehen: papragout hat eine neue Webseite. Die Seite ist im modernen Vertikalstil gehalten und sehr liebevoll gestaltet. Es ist nicht ganz einfach, alle FUnktionen zu erkennen. So etwa die Bücher die auf Reisen waren und der deren Wegpunkte auf den Pfaden mit Nummern gekennzeichnet sind. Ein Klick auf die Nummer und schon sieht man das Kunstwerk, bei dem das reisende Notizbuch Stopp gemacht hatte. Susanne von papragout schrieb mir dazu:

[…] Die Website basiert vor allem auf dem Projekt der reisenden Bücher, jedes der Notizbücher ist auf Reisen und erkundet die Welt der Schreiblinge. Der Feingeist sammelt Kunstwerke, der Traumtänzer Geschichten, der Weltenbummler Sprachen und die Frohnatur Kinderbilder…. Die Einträge sind auf den „Landkarten“ des jeweiligen Buchpaten zu finden. Einfach mal durchklicken 😉 […]

Schaut euch die Seite mal an. Ich werde berichte, wenn auch der Online-Shop fertig ist. Susanne schrieb mir, dass das nicht mehr allzu lange dauern soll

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: papragout, Webseiten  Tags: ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
Eine Antwort
  1. Mac sagt:

    Ich habe die Seite auch gleich ins Herz geschlossen. Und natürlich auch bei mir darüber berichtet.

    http://notizbuchseite.de/papragout-feines-aus-papier/

    Sie ist nicht nur professionell gestaltet, sondern mit viel Liebe erstellt und hebt sich wohltuend vom sonstigen Einerlei ab.

    Susanne macht das alles hervorragend! Ich wünsche ihr sehr viel Erfolg! Und hoffe, dass unsere Notizbuchseiten ein wenig dazu beitragen können.

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>