Archiv für » Mai 9th, 2011«

Aufmerksamen Verfolgern der Notizbuchszene ist es wahrscheinlich nicht entgangen und bei Twitter kann man der Info nicht entkommen: Moleskine wird in Zukunft auch Taschen verkaufen. Bereits Mitte April habe ich die entsprechende Pressemeldung erhalten, bin aber bisher nicht dazu gekommen, darüber zu berichten.
Insgesamt soll es fünf verschiedene Taschentypen geben, die ab 75 EUR aufwärts kosten werden. Im Presse Newsletter heißt es zum teuersten Tasche, dem Utility Bag (13% EUR):

[...] Der gemoldete Boden ermöglicht Standfestigkeit und verbessert die Wasserabweisung. Verstellbarer Gurt mit verdecktem Schiebeverschluss. Griffe mit Druckknöpfen und Verschluss-Abdeckung. Vordertasche, zwei Seitentaschen und eine Innentasche mit Reißverschluss. Innen eine Velours-Fütterung und eine hintere Trennwand aus Frottee um Moleskine Multipurpose Cases befestigen zu können. Entworfen, um das Moleskine Storage Panel aufzunehmen. Kann genutzt werden, um jeden Laptop mit einer Bildschirmgröße bis zu 15 Zoll zu transportieren. [...] Die Writing, Travelling und Reading Kollektionen werden weltweit
ab April 2011 in Buchhandlungen, Kaufhäusern und Design-Shops erhältlich sein [...]

Bilder findet ihr bei Moleskine und in diesem YouTube Video:

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Moleskine  Tags: ,  Ein Kommentar

Alle Fotos stammen von von Gfeller (c)

Immer auf der Suche nach hübschen Einbänden für meine Notizbücher bin ich auf die Firma Gfeller gestoßen. Gfeller Casemakers Inc ist eine amerikanische Firma, die unter anderem Ledereinbände für Notizbücher der unterschiedlichsten Art herstellt. Gegründet wurde die Firma unmittelbar nach dem Ende des Zweiten Weltkrieg im Jahr 1946.  Die Hüllen werden von Hand aus Leder gefertigt (“English kip”) und sehen sehr elegant aus. Praktischerweise wurde auch an einen Stifthalter gedacht.

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, werden die Hüllen für alle Notizbücher angefertigt. Im Notizbuchblog hat Christian schon einmal über Gfeller berichtet und ein  Video gepostet, das zeigt, wie ein Ledereinband bei Gfeller entsteht.

Die Firma auf Facebook.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: