@iris30606 twitterte mir vor ein paar Tagen einen Link auf ein PDF mit dem Artikel Der klassische Kalender im Wandel der Zeiten – Schöne neue Welt (PDF) des Branchenblatts boss magazin.
Im Artikel beantworten ausgwählte Vertreter von Kalenderverlagen die Frage, wie die Welt des analogen papiernen Kalenders in einigen Jahren aussieht. Unter den befragten sind auch alte Bekannte des Notizbuchblogs wie Matthias Büttner von X17/X47 und Peter Holzwarth von paperblanks.
Als Kurzfazit kann man sagen, dass alle mit dem Rückgang des Papiers für das persönliche Zeitmanagement rechnen, aber niemand in Panik verfällt: Papier wird auch in Zukunft einen Markt haben. Mich persönlich hätte diese Umfrage für Notizbücher interessiert.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Teile diesen Artikel mit anderen:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Print
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Yigg
  • Ping.fm
  • Tumblr
  • Twitter

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
Eine Antwort
  1. [...] ob die digitale Welt die analoge Welt verdrängen wird, was bei Kalendern heute schon zu beobachten ist. Aber eines weiß ich sicher: Das Thema Papier und speziell Notizbücher erleben immer noch [...]

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>